Das Zentrum kreativer Backkunst in Tirol.

Mittwoch, 12 Mai 2021 09:51

Meine Zitronencremetorte mit Himbeeren

… ist perfekt für den Frühling und weckt auch die Vorfreude auf den Sommer mit der leckeren Kombination aus Creme und Früchten und dem luftigen Biskuitteig.

Backform mit Durchmesser 26 cm
Backrohr auf 180°C Heißluft oder Ober-/Unterhitze vorheizen
Backzeit: ca. 35 Minuten

Zutaten Lemon Curd – Am Vortag zubereiten!

  • 150 ml Zitronensaft
  • Abrieb von 4 Bio-Zitronen
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Stärke
  • 50 g Butter

Zubereitung Lemon Curd:

Zitronensaft, Zitronenschale, Eier, Zucker und Stärke in einen Topf geben und verrühren. Bei mittlerer Hitze die Masse unter ständigem Rühren mindestens 5 Minuten eindicken lassen. Die Masse darf auf keinen Fall kochen!

Das Lemon Curd durch ein Sieb streichen und etwas auskühlen lassen. Dann die Butter unterrühren und die Masse in Gläser füllen. Im Kühlschrank hält sich das Lemon Curd ca. eine Woche.

Zutaten Zitronen-Biskuitboden:

  • 5 Eier
  • 300 g Zucker
  • Saft und Schale von zwei unbehandelten Zitronen
  • 1/8 l Öl
  • 1/8 l Wasser
  • 250 g Mehl
  • 1 Pack. Backpulver

Zubereitung Biskuitboden:

Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem halben Zucker und Zitronensaft steif schlagen. Die Dotter mit dem restlichen Zucker und der Zitronenschale verrühren, dann Öl und Wasser hinzufügen und schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen und unter die Dottermasse mengen. Zum Schluss das Eiweiß unterheben. Die Masse bei 180°C ca. 35 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.

Zutaten Creme:

  • 250 ml Sahne
  • 1 Pack. Sahnesteif
  • 500 g Topfen
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Staubzucker
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Pack. Vanillezucker
  • 2/3 Lemon Curd

Zubereitung Creme:

Die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen. Alle restlichen Zutaten bis auf das Curd verrühren. Die Sahne einrühren und zum Schluss das Lemon Curd unterheben.

Weiters wird benötigt:

  • 300 g Himbeeren
  • Weiße Schokolade zum Reiben
  • 1 unbehandelte Zitrone

Fertigstellung:

Den Biskuit zweimal durchschneiden und den ersten Boden in einen Tortenring setzen.

Etwas Creme für die Rosetten zur Seite stellen.

Den ersten Boden mit 1/3 der Creme bestreichen und mit Himbeeren belegen. Dann mit dem zweiten Boden bedecken und erneut mit Creme bestreichen. Das restliche Lemon Curd in einen Dressiersack füllen und spiralförmig auf die Creme spritzen. Zum Schluss den letzten Boden auflegen und dünn mit Creme bestreichen. Die Torte kaltstellen.

Sobald die Creme angezogen hat, den Ring lösen. Mit der restlichen Creme Rosetten aufdressieren und diese mit Himbeeren und Zitronenscheiben dekorieren. Die Mitte der Torte mit groben Schokospänen bestreuen.

Mehr in dieser Kategorie: « Etwas Besonderes zum Muttertag
© 2021 Con Festi Backstüberl | Impressum | Datenschutz & Cookies
Alle Preis-Angaben ohne Gewähr!
Back to Top