Das Zentrum kreativer Backkunst in Tirol.

Samstag, 23 Februar 2019 11:18

Dieses Mal gibt es meine leckere Apfeltorte

Mit einem knusprigen Mürbteigboden, lockerem Biskuit und einer herrlich saftigen Apfelfülle aus süßsauren Äpfeln, Weißwein und Zimt. Getoppt wird das Ganze von einem Marzipangitter und gerösteten Mandeln.

Die solltet ihr unbedingt ausprobieren, schmeckt super gut!

Torte mit 26 cm Durchmesser
Backrohr auf 180°C vorheizen
Backzeit Mürbteigboden: ca. 12 Minuten
Backzeit Ölbiskuit: 35 bis 40 Minuten
Backzeit Gitter: ca. 15 Minunten

Mürbteig 1-2-3 – Grundrezept

Zutaten:

  • 200 g kalte Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Mehl zum Ausrollen
  • Backpapier

Zubereitung Mürbteig:

Die Butter in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in ein Stück Backpapier wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Nach der Ruhepause den Mürbteig ausrollen und mit einem Tortenring ausstechen. Mehrmals mit der Gabel einstechen und bei 180°C ca. 12 Minuten backen.

Ölbiskuitteig – Grundrezept

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 300 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpuler
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1/8 l Wasser
  • 1/8 l geschmacksneutrales Öl
  • Butter und Mehl für die Form

Zubreitung Ölbiskuit:

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 100 g Zucker und einer Prise Salz steif schlagen. Mehl und Backpulver mischen. Die Dotter mit dem restlichen Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Wasser und Öl unter die Dottermasse mischen. Abwechselnd Eischnee und Mehl vorsichtig unterheben.

Die Masse in die gefettete und bemehlte Form füllen und bei 180°C 35 bis 40 Minuten backen.

Zutaten Apfelfülle:

  • 1.300 g Äpfel
  • 250 ml Apfelsaft
  • 65 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt
  • Zitronensaft
  • 250 ml Weißwein
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver

Zutaten Marzipangitter:

  • 100 g Rohmarzipan
  • 1 Eiweiß
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Amaretto

Weiters benötigen Sie:

  • Etwas Marillenmarmelade
  • Geröstete Mandelstifte

Fertigstellung:

Den ausgekühlten Mürbteig mit Marmelade bestreichen. Den Ölbiskiut halbieren, eine Hälfte auf den Mürbteig legen und in einen Tortenring setzen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. In Zuckerwasser kurz blanchieren. Abseihen und auskühlen lassen. Den Apfelsaft mit Zucker, Vanillezucker, Zimt, Zitronensaft und Weißwein mischen. 200 ml von dieser Flüssigkeit mit dem Puddingpulver verrühren. Den Rest der Flüssigkeit aufkochen, das Puddingpulver einrühren und abkochen. Mit den Apfelspalten mischen. Die Füllung in den Tortenring füllen.

Für das Gitter Marzipan, Eiweiß und Milch vermischen. Mehl und Amaretto dazugeben und glattrühren. Mit dem Dressiersack ein Gitter aufspritzen und bei 180°C ca. 15 Minuten backen. Nach dem Backen mit heißer Marillenmarmelade bestreichen und mit Mandelstifte bestreuen. Am besten über Nacht auskühlen lassen.

© 2021 Con Festi Backstüberl | Impressum | Datenschutz & Cookies
Alle Preis-Angaben ohne Gewähr!
Back to Top