Das Zentrum kreativer Backkunst in Tirol.

Mittwoch, 27 Januar 2021 09:51

Balsam für die Seele – meine Schoko-Karamell-Tarte

Bei diesem leckeren Rezept wird süß mit salzig und sauer kombiniert und ist daher ein echtes Geschmackserlebnis. Ihr könnt das Topping natürlich auch nach euren eigenen Geschmäckern zusammenstellen.

  • Tarteform 24 cm
  • Backrohr auf 180°C vorheizen
  • Backzeit: ca. 10 Minuten

Zutaten Teig:

  • 200 g Mehl
  • 3 EL Kakao
  • 60 g Staubzucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 125 g Butter
  • Mehl für die Tarteform

Zubereitung Teig:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Tarteform mit Mehl bestäuben und mit dem Mürbteig auslegen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 180°C ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Zutaten Karamell:

  • 300 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 120 ml Sahne
  • 70 g Butter
  • 1 Prise Salz

Zutaten Ganache:

  • 125 ml Sahne
  • 125 g Zartbitter-Kuvertüre

Zutaten Topping:

  • Etwas Zucker
  • Gesalzene Erdnüsse
  • Gefriergetrocknete Himbeeren
  • Schoko-Knusperperlen

Zubereitung Karamell:

Zucker und Wasser in einem Topf erhitzen und kochen lassen, bis der Karamell eine braune Farbe hat. Jetzt den Herd zurückschalten und die Sahne vorsichtig unterrühren. Ein bis zwei Minuten unter ständigem Rühren weiter köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen. Dann die Butter und das Salz zufügen und rühren bis sich alles aufgelöst hat. Kurz auskühlen lassen und auf dem Schoko-Mürbteig verteilen. Kaltstellen, bis der Karamell fest ist.

Zubereitung Ganache:

Für die Ganache die Sahne aufkochen, Schokolade hinzufügen und gut verrühren. Etwas auskühlen lassen und auf dem Karamell verteilen. Nochmals kaltstellen bis die Ganache fest ist.

Zubereitung Topping:

Für das Topping etwas Zucker in einem Topf schmelzen und die Erdnüsse darin karamellisieren. Auskühlen lassen und anschließend mit den Himbeeren und Schokoperlen auf der Ganache verteilen.

Meistertipp:

Wer mag, kann die Nüsse auch direkt in die Karamellschicht geben, so hat man einen salzigen Gegenpart. Als Topping eignet sich alles was säuerlich oder salzig ist (Salzbrezeln, Cranberrys …).

© 2021 Con Festi Backstüberl | Impressum | Datenschutz & Cookies
Alle Preis-Angaben ohne Gewähr!
Back to Top