Das Zentrum kreativer Backkunst in Tirol.

Montag, 29 Juli 2019 10:03

Die perfekte Kombination

Süße Schokolade und säuerliche Himbeeren sind eine unwiderstehliche Kombination. Darum hab ich heute das Lieblings-Muffinrezept meiner Kinder für euch.

Ein weicher, fluffiger Teig, mit Schokostückchen und Himbeeren, überzogen mit einer traumhaft schokoladigen Glasur und als Topping weiße Knusperperlen für den Crunch. Wer kann dazu schon "Nein" sagen?

Viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen.

Schoko-Himbeer Muffins:

Rezept: 12 Stück

  • 120 g weiche Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 120 g Mehl
  • 1 Backpulver
  • 50 g Kakaopulver (Benco)
  • 50 g Schokodrops
  • 100 ml Milch
  • 100 g Himbeeren tiefgekühlt

Außerdem: Schoko-Knusperperlen und getrocknete Himbeeren als Dekor.

Zubereitung:

Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier einzelnen einarbeiten. Mehl, Backpulver, Kakao und Schokolade mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Zum Schluss die Himbeeren grob zerbröseln und in die Masse einarbeiten.

Den Teig auf 12 Muffinformen aufteilen und bei 180 Grad ca 16 min backen. Vollständig auskühlen lassen.

Glasur:

100 ml Sahne zum Kochen bringen. 200 g Zartbitter-Kuvertüre darin auflösen und immer wieder umrühren. Sobald die Glasur abgekühlt ist, können die Muffins damit überzogen werden. Zum Schluss mit Schoko-Knusperperlen und getrockneten Himbeeren dekorieren.

© 2019 Con Festi Backstüberl | Impressum | Datenschutz & Cookies
Alle Preis-Angaben ohne Gewähr!
Back to Top